Praktika

„Grau, teurer Freund, ist alle Theorie,/Und grün des Lebens goldner Baum“ (Faust I). In diesem Sinne!

Wie soll man jemals erfahren, wo und wie – mit wem und womit man arbeiten möchte, wenn man es nicht ausprobiert? Daher unternehme ich eine Reihe von Praktika, um genau das herauszufinden. Nicht unbedingt geht es dabei jedes Mal um konkrete Berufe, die ich mir vorstellen könnte auszuüben, es geht auch um Formen des Arbeitens (z.B. Selbständigkeit), um lang gehegte Träume und auch, ganz einfach, um das Privileg, es einfach zu tun.

Praktika – von einem Tag bis zu zwei Monaten – habe ich schon erlebt:

in einem Pasty-Shop

in einem Restaurant

in einem englischen Herrenhaus

mit einem Anwalt 

in einer Brauerei

bei der Huffington Post

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s